Das Tal der Langläufer - das Lechtal

Die 50 Kilometer lange Lechtal-Loipe und zahlreiche Rundkurse bieten Anfängern und Könnern gleichermaßen viel!

Sportmedizinisch ist es erwiesen! Langlaufen gehört zu den gesündesten Arten, etwas für die Fitness zu tun! Das Lechtal bietet ein riesiges Angebot an Loipen. Insgesamt werden rund 120 Kilometer gespurt. Besonderes Augenmerk verdient sicher die Lechtal-Loipe, die durchgehend von Steeg bis Forchach verläuft - immerhin rund 50 Kilometer Wegstrecke liegen für die besonders ausdauernden Langläufer zwischen Start und Ziel.

In nahezu allen Orten gibt es eine bis mehrere Rundstrecken. Auch das Angebot an Skatingloipen nimmt ständig zu. Egal, ob „Klassisch“ oder „Skating“ - eines haben die angebotenen Strecken gemeinsam, sie sind bestens präpariert. Dafür sorgen die Mitarbeiter von Lechtal Tourismus. Sie sind wahre Frühaufsteher. Ausgestattet mit neuestem technischen Gerät sorgen sie dafür, dass die Loipen spätestens gegen 10 Uhr frisch gespurt sind. Sollte es über Nacht oder am Vormittag stark schneien, kann sich die Präparierung zwar etwas verzögern, so schnell wie möglich werden die Loipen im Tal aber in einen bestmöglichen Zustand gebracht.

Ganz wichtig!

Holen Sie sich die Wandernadel!
Seit Jahren ein „Renner“ bei vielen Langläufern ist die Wandernadel. Gegen einen kleinen Unkostenbeitrag bekommen Sie in den Tourismusbüros den Skiwanderpass. Diesen sollten Sie auf Ihren Touren stets bei sich haben und an den entsprechend markierten Stellen abstempeln. Haben Sie drei Stempel gesammelt, können Sie den Wanderpass im TVB-Büro gegen die beliebte Wandernadel eintauschen.

Langlaufvorschläge im Lechtal:

Loipen Elbigenalp

Loipen Elbigenalp

Elbigenalp

» mehr info

Loipen Elmen

Loipen Elmen

Elmen

» mehr info

Loipen Forchach

Loipen Forchach

Forchach

» mehr info

Loipen Holzgau

Loipen Holzgau

Holzgau

» mehr info