Winterwandern und Rodeln im Lechtal

Winterwandern

Das Lechtal ist als Wanderregion bekannt. Und das nicht nur in den Sommermonaten. Allein im Talboden sorgen die Gemeinden gemeinsam mit dem Lechtal Tourismus für rund 100 km bestens geräumte Wege, eine Vielzahl an lohnenden Zielen, die zu ausgedehnten Spaziergängen einladen. Es sind romantische Strecken, die sich für Jung und Alt gleichermassen anbieten. In den Dörfern beginnend schlängeln sie sich quer durch Wiesen, hinein in die Wälder und vorbei am Lech. Ideal, um die Seele baumeln zu lassen und in der gesunden Bergluft Kraft zu tanken.

Hier einige Beispiele aus den einzelnen Orten:

Forchach: Vom Ortskern, vorbei am Eislaufplatz, zur Hängebrücke über den Lech.
Stanzach: Rundwanderweg über den Plattentalweg zum Babylift (Ausgangspunkt Schule)
Namlos: Wanderung Namlos nach Kelmen (ca. drei Kilometer)
Elmen: Vom Ortskern in Richtung Ortsteil Klimmen auf der anderen Seite des Lechs.
Boden/Bschlabs: Wanderweg von Boden zur Angerlealmhütte, ca. 2 km
Häselgehr: Rundwanderweg Luxnach-Alach-Häternach, ca. 8 km.
Gramais: Stimmungsvolle Wanderung in Richtung Branntweinboden.
Elbigenalp: Vom Gemeindehaus quer über die Felder nach Grießau.
Bach: Von Bach über die Felder zum Ortsteil Stockach.
Holzgau: Wanderung zur "Gföll", ca. 3 km
Steeg: Wanderung entlang der Gemeindestraße in Richtung "Ebene".

Rodeln und Pferdeschlitten

Riesengaudi für Groß und Klein. Auf den acht Rodelbahnen im Lechtal geht die Post so richtig ab. Diese sind weitgehend familientauglich und teilweise an gewissen Tagen in den Abendstunden sogar beleuchtet. Da und dort wird auch ein Bergtransport angeboten.

Rodeln macht Spaß. Keine Frage. Dabei war das "Fun-Gerät" auf zwei Kufen früher ein echtes "Arbeitstier". Mit großen Schlitten, so genannten "Hornern", wurde früher in der Winterzeit Heu von den Städeln am Berg ins Tal gebracht.

Heute kommen Hornschlitten nur noch bei diversen Rennen zum Einsatz - da geht es dann aber mächtig zur Sache. Die kleine Ausführung des Schlittens ist der Rodel. Rodelpartien sind eine gesellige Sache. Da kommt die gute Laune sicher nicht zu kurz.

Pferdeschlittenfahrten durch die romantische Winterlandschaft waren schon immer ein Highlight unter den Rahmenprogrammen eines schönen Winterurlaubes.

Wir empfehlen hierfür Alfred Jäger aus Elbigenalp - Tel.: 0043 664 4455473